Laufende Projekte

La Dorada: Die Tagesstätte und das berufliche Aus- und Weiterbildungszentrum für 150 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 20 Jahren.
Ziel: Eingliederung Jugendlicher in den Arbeitsmarkt, Aufbau von Mikrounternehmen, Aufbau einer Gemeinschaftsorganisation zur persönlichen, familiären und kollektiven Entwicklung.

La Dorada (100'000 Einwohner) liegt im Zentrum von Kolumbien, Dep. Caldas. Starker Anstieg der Stadtbevölkerung aufgrund des Bürgerkrieges: Grosse Armut unter den Flüchtlingen, traumatische Kriegserlebnisse, fehlender sozialer Zusammenhalt und hohe Arbeitslosigkeit sind die Folge. Jugendliche trifft es besonders hart. Ein Leben ohne Perspektiven kann ins Drogenmilieu, in die Prostitution und Kriminalität führen.

Partner:
FUNDAP Fundacion Apoyar, Bogotá, Herr Richard Aufdereggen
Vivamos Mejor, Bern, Frau Sabine Maier

Start des Projektes: Januar 2006